ab 12 Jahren

CHF 25 - 85

CHF 7.50 - 42.50

zur Produktion

Mit seinen zündenden Hip-Hop-Kreationen hat der türkischstämmige, im Baselbiet geborene Choreograf Muhammed Kaltuk in kürzester Zeit die Bühnen der europäischen Tanzszene erobert. Seine Tanzsprache ist cool, dynamisch und voller Power, gleichzeitig bleibt er in seinen Werken nie an der rein virtuosen Oberfläche, sondern regt immer auch zum Denken an. Zu einer Partitur, die neu komponierte Beats mit Songs von Mani Matter paart, entsteht für TanzLuzern eine neue Kreation voller Wucht und Emotionen. Dabei wird offensichtlich, wie relevant das Werk des Berner Chansonniers bis heute ist. Kaltuk blickt kritisch auf die Spaltungen und Unversöhnlichkeiten unserer Gesellschaft, hinterfragt, was soziale Kluften mit dem einzelnen Menschen machen. Doch wer den Choreografen kennt, weiss, dass nie alle Hoffnung verloren ist. Wir haben es ja selbst in der Hand, die Zukunft zu gestalten, können lernen, Verständnis für die Realitäten anderer zu gewinnen. Wie heisst es bei Matter so schön: «Dene wos guet geit, giengs besser, giengs dene besser wos weniger guet geit». Eine Produktion, die Schweizer Kulturerbe und brandaktuelles Tanzschaffen auf wunderbare Weise zusammenbringt.

Neues Tanzstück, Luzerner Theater

Pressestimmen

«Am eindrücklichsten an dem Ganzen ist die Musik von Gabriel Mareque: Der Komponist nimmt Mani Matters einfache, nur mit einer Gitarre begleiteten Lieder und baut daraus neue moderne Klangwelten.» – Lea Schüpbach, SRF Regionaljournal Zentralschweiz

««Hemmige» schafft dem Urschweizer Chansonnier die grosse multikulturelle Theaterbühne. Groovig, mitreissend vertont und kraftvoll getanzt.» – Gabrielle Weber, SRF 2 Kultur

«Die über 50 Jahre alten Texte von Mani Matter sind zum grössten Teil immer noch erstaunlich aktuell.» – Lea Schüpbach, SRF Regionaljournal Zentralschweiz

«Der Choreograph Muhammed Kaltuk und der Komponist Gabriel Mareque haben ein feines Gespür für Matters Texte.» – Gabrielle Weber, SRF 2 Kultur

Inspiration - 9. Juni

Mit Muhammed Kaltuk hat einer der spannendsten Choreographen der Schweizer Tanzszene sich von einem der grössten Protagonisten des Schweizer Kulturerbes und seinen Texten inspirieren lassen: Mani Matter. Kaltuk lässt in «Hemmige», seiner neuen Choreografie für TanzLuzern, zwei Welten entstehen, die für gegensätzliche Lebensrealitäten stehen und die immer weiter auseinanderdriften – eine thematische Steilvorlage für einen Gottesdienst! Wie lassen sich Spaltungen in der Gesellschaft verhindern? Wie kann man zusammenleben? Werden wir die «Hemmige» überwinden, die uns hindern, unsere Stimme für die «wos weniger guet geit» zu erheben?

Aus dem Salon Digital

Spieldaten

Link to production Hemmige

So 02.06.

19.00 Uhr

Tanz

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Happy Hour: Tickets und Getränke zum halben Preis in der Stunde vor der Vorstellung

Einführung

Bühne

ab 12

a5 tct
CHF 25 - 85
Link to production Hemmige

Fr 07.06.

19.30 Uhr

Tanz

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Bar und Gin Bar im Anschluss geöffnet

Einführung

Bühne

ab 12

a9
CHF 25 - 85
Link to production Hemmige

So 09.06.

10.00 Uhr

Inspiration

Tanz

Inspiration

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Ökumenischer Theatergottesdienst

Link to production Hemmige

Mi 12.06.

19.30 Uhr

Tanz

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Bar und Gin Bar im Anschluss geöffnet

Einführung

Bühne

ab 12

a6
CHF 25 - 85
Link to production Hemmige

Sa 15.06.

19.30 Uhr

Tanz

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Bar und Gin Bar im Anschluss geöffnet

Einführung

Bühne

ab 12

CHF 25 - 85
Link to production Hemmige

So 16.06.

13.30 Uhr

Tanz

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Bar und Gin Bar im Anschluss geöffnet

Einführung

Bühne

ab 12

a11
CHF 25 - 85
Link to production Hemmige

Fr 21.06.

19.30 Uhr

Zum letzten Mal

Tanz

Zum letzten Mal

Hemmige

Tanz

von Muhammed Kaltuk
Bar und Gin Bar im Anschluss geöffnet

Einführung

Bühne

ab 12

a10
CHF 25 - 85